Vergnügungssteuer


Kurzinformationen

Die Vergnügungssteuer wird auf Grundlage der Vergnügungssteuersatzung der Gemeinde/Stadt festgesetzt und erhoben. Im Amt Putlitz-Berge wird die Vergnügungssteuer für das Gebiet der Stadt Putlitz (einschließlich der Ortsteile) und das Gebiet der Gemeinde Berge (einschließlich der Ortsteile) erhoben.


Beschreibung

Die Gemeindevertreter/Stadtverordneten sind grundsätzlich dazu berechtigt, eine Satzung über die Erhebung der Vergnügungssteuer zu beschließen.

 

Die geltenden Regelungen entnehmen Sie bitte der jeweiligen Vergnügungssteuersatzung.

 

Der Besteuerung unterliegen u. A. die nachfolgenden Vergnügungen gewerblicher Art (keine abschließende Aufzählung):

  • Musik-/ und Tanzveranstaltungen

  • Ausspielungen von Geld od. Gegenständen in Spielclubs, Spielkasinos und ähnlichen Einrichtungen

  • das Halten von Spiel-, Musik-, Geschicklichkeits-, Unterhaltungs- oder ähnlichen Geräten in Spielhallen oder ähnlichen Unternehmen, sowie in Gastwirtschaften, Beherbergungsbetrieben, Vereins-, Kantinen- oder ähnlichen Räumen sowie an anderen für jeden zugänglichen Orten

 

Zu den Spiel- und Geschicklichkeitsgeräten gehören nicht Dart, Kicker und Billard.

Der Halter hat die Aufstellung oder Entfernung eines Apparates sowie jede Änderung hinsichtlich Art und Anzahl der Apparate an einem Aufstellort im Amt Putlitz-Berge anzuzeigen.

 

Es wird bei der Besteuerung von Apparaten mit Gewinnmöglichkeit zwischen Geräten die mit bzw. mit keinem manipulationssicherem Zählwerk ausgestattet sind, unterschieden.

Bemessungsgrundlage für Gewinnspielgeräte mit manipulationssicherem Zählwerk ist das Einspielergebnis. Das Einspielergebnis errechnet sich aus der elektronisch gezählten Kasse zzgl. Röhrenentnahme abzgl. Röhrenauffüllung, Falschgeld und abzgl. Umsatzsteuer.


Rechtsgrundlagen


Notwendige Unterlagen

  • Steuerselbsterklärung inkl. Anlagen

  • Nachweis über steuerpflichtige Geräte

  • ggf. ergänzende Unterlagen


Ansprechpartner


Kämmerei

Frau Lehmann
Zimmer 29
Zur Burghofwiese 2
Telefon (033981) 83729
Telefax (033981) 80671
E-Mail


Formulare

Anmerkung: Je nach Software auf Ihrem Computer kann es zu Problemen bei der Anzeige, beim Ausfüllen bzw. beim Ausdrucken von PDF-Dokumenten kommen. In diesem Fall speichern Sie bitte die Datei direkt auf Ihrem Computer ab (z.B. auf dem Desktop) und öffnen diese anschließend mit der aktuellen Version von Adobe Acrobat Reader (kostenfreie Software zur Anzeige von PDF-Dokumenten) oder eines der hier gelisteten Programme (Liste unvollständig).