Druckansicht öffnen
 

Willkommen im Amt Putlitz-Berge!

 

Werte Einwohnerinnen und Einwohner des Amtes Putlitz-Berge, liebe Gäste!

Nun sind die Europa- und Kommunalwahlen schon wieder einige Wochen vorbei. 

Ein großes Dankeschön gilt allen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern. Ohne diese Unterstützung wäre ein guter Verlauf der Wahlen nicht möglich gewesen.

 

Nun geht es aber an die Arbeit für alle neu- und wiedergewählten Vertreterinnen und Vertreter in den Gemeinden und der Stadt sowie im Amtsausschuss.

 

Die ersten Sitzungen der gewählten Vertretungen im Amtsgebiet haben bereits Ende Juni stattgefunden. Die nächsten Sitzungen erfolgen nun im Juli.

 

Im Amtsgebiet waren insgesamt 5 ehrenamtliche Bürgermeister, 34 Gemeindevertreter und 16 Stadtverordnete zu wählen. Dazu noch 12 Ortsvorsteher. Die Wahlergebnisse finden Sie hier.

 

Ich gratuliere allen neu- und wiedergewählten ehrenamtlichen Kommunalvertreterinnen und -vertretern sowie der ehrenamtlichen Bürgermeisterin und den ehrenamtlichen Bürgermeistern und Ortsvorsteherinnen und Ortsvorstehern ganz herzlich. 

Bei den nicht gewählten Kandidatinnen und Kandidaten bedanke ich mich für die Bereitschaft, sich ehrenamtlich zu engagieren.

 

Einige langjährige Gemeindevertreter und Stadtverordnete haben nicht wieder kandidiert bzw. wurden nicht wiedergewählt und sind in den kommunalpolitischen Ruhestand getreten. Dazu gibt es eine kleine Übersicht im kommenden Amtsblatt 7/24.

 

In den letzten Sitzungen der jeweiligen Gremien wurden alle würdig verabschiedet. Mit einem kleinen Präsent wurde ihnen für das Engagement gedankt.

 

Mit den Kommunalwahlen in diesem Jahr gab es auch eine „Verjüngung“ in den Vertretungen, da sich viele jüngere Einwohnerinnen und Einwohner entschlossen hatten, zu kandidieren. Somit ist für reichlich kommunalpolitischen Nachwuchs gesorgt.

 

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner, wenn sie die Arbeit der Vertretungen interessiert sind sie herzlich willkommen in den Sitzungen. Während der Einwohnerfragestunde haben sie die Möglichkeit sich an die Vertretung zu wenden und Anregungen, Fragen und auch Kritiken anzubringen. 

 

In der letzten Wahlperiode war es leider oft so, dass die Vertretung ohne Besucher tagte. Ich hoffe, dass in der jetzt begonnen Wahlperiode öfter Gäste anwesend sind und sich für die verschiedenen Themen in ihrem Wohnort interessieren. 
 

Die Einladung zu den Sitzungen werden in den Bekanntmachungskästen im Ort veröffentlicht und sind auch zu gegebener Zeit auf unserer Internetseite abrufbar.

 

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner, bleiben Sie gesund und genießen Sie den Sommer!

 

Ihr Amtsdirektor 

Hergen Reker